Faensen Haegert Fuchs

Michael P. Dohnke

Rechtsanwalt

Sozius der Rechtsanwaltssozietät FHF

Der Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit des Rechtsanwalts Dohnke liegt vor allem in den Rechtsgebieten des Geistigen Eigentums – im Urheber- und Medienrecht aber auch im Markenrecht und gewerblichen Rechtsschutz – sowie in den Bereichen des Miet- und Genossenschaftsrechts.

Rechtsanwalt Dohnke

Sein Interesse an urheberrechtlichen Fragestellungen zeichnete sich bereits früh ab. So begeisterte er sich schon in jungen Jahren für Kunst, Musik und Literatur; auch spielt er seit früher Jugend in verschiedenen Rock-Bands und Jazz-Combos, verfasste einige nicht veröffentlichte poetische und prosaische Texte.

Die eigene Tätigkeit als Urheber und die zunehmende Beschäftigung mit dem Verlagswesen führte ihn schließlich zu seinen jetzigen Wirkungsschwerpunkten, auf die er bereits während des Studiums der Rechtswissenschaft (Studienschwerpunkt Urheberrecht) ein besonderes Augenmerk legte.

So nahm er an Veranstaltungen namhafter Urheberrechtler teil. Im Rahmen des Hauptstudiums verfasste er eine Arbeit zum Thema Geldentschädigung im Presserecht im Vergleich zu Schmerzensgeldzahlungen.

Durch zahlreiche anwaltlich bearbeitete Fälle aus dem Bereich des Geistigen Eigentums baute er seine Kenntnisse und Fähigkeiten weiter aus.

Während des Studiums war Rechtsanwalt Dohnke zudem im 'arbeitskreis kritischer juristinnen und juristen an der Humboldt-Universität zu Berlin' tätig, in dessen Rahmen er unter anderem auch an einigen in Kooperation mit dem 'Komitee für Grundrechte und Demokratie' durchgeführten Demonstrationsbeobachtungen teilnahm.

Seinen kritischen Ansatz sowie die basisdemokratische Grundhaltung hat er sich bis heut' bewahrt.

Nach dem Erlangen des Zweiten Staatsexamens folgte die Zulassung zur Anwaltschaft im Jahre 2010, der sich die erfolgreiche Gründung der eigenen Kanzlei im Berliner Prenzlauer Berg anschloss.

Die stetig anwachsende anwaltliche Tätigkeit führte zu Beginn des Jahres 2012 schließlich zum Ausbau der Kanzlei durch Verlagerung des Standortes auf das durch einige Künstler alternativ bewirtschaftete Gelände der ExRotaprint gGmbH im Berliner Wedding, den er als Zweitstandort bis März 2016 fortführte.

Seit 2013 ist Rechtsanwalt Dohnke in der Anwaltssozietät FHF tätig; hier baut er seinen anwaltlichen Schwerpunkt weiter aus.

Seit Januar 2016 ist er Sozius der Anwaltssozietät FHF - Rechtsanwälte und Notare.

 

 

Arbeitsbereiche

Urheber- und Medienrecht, Markenrecht, Gewerblicher Rechtsschutz

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Genossenschaftsrecht

Ausbildung

2001

Abitur in Berlin-Waidmannslust

2001 – 2006

Studium der Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin

2006

Erstes Juristisches Staatsexamen in Berlin

2007 – 2009

Rechtsreferendariat beim Kammergericht in Berlin

2009

Zweites Juristisches Staatsexamen in Berlin

 

 

Beruflicher Werdegang

2010

Vereidigung und Zulassung zur Rechtsanwaltschaft in Berlin

Gründung der Kanzlei Dohnke in Berlin-Prenzlauer Berg

2012 - 2016

Inhaber der Kanzlei Dohnke im Berlin-Wedding

2013 - 2015

Freier Mitarbeiter in der Anwaltssozietät FHF - Rechtsanwälte und Notare

Seit 2016

Sozius der Anwaltssozietät FHF - Rechtsanwälte und Notare

Berufsbezogene Mitgliedschaften

Mitglied im Berliner Anwaltsverein

Mitglied im Deutschen Anwaltverein

Ehemaliges Mitglied im arbeitskreis kritischer juristinnen und juristen an der Humboldt-Universität zu Berlin

Fremdsprachen

Englisch